• Zahnimplantate

Zahnimplantate Haar – für ein starkes Gebiss in München Ost

Ein schönes Lächeln zieht viele Blicke auf sich. Allerdings können Defekte an den Zähnen oder gar Lücken im Gebiss das Gesamtbild negativ beeinflussen. Festsitzender Zahnersatz in Form von Zahnimplantaten kann eine dauerhafte, sehr ästhetische Lösung darstellen.

Dabei handelt es sich um eine künstliche Zahnwurzel, welche in den Kieferknochen eingebracht wird. Dort verheilt sie und kann als Basis für Kronen oder auch Zahnersatz dienen.

In unserer modernen Zahnarztpraxis in Haar haben wir uns, neben anderen Bereichen der Zahnmedizin, auf die Implantologie spezialisiert. Wir bieten Ihnen eine individuell auf Sie zugeschnittene Behandlung im Rahmen der Implantologie Haar an – für ein makelloses Lächeln.

Beratungsanfrage





Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@dentadox.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Kurzinformationen zu Zahnimplantate
  • Feste 3. Zähne an einem Tag
  • Sicherheit durch OP Planung am Computer
  • Finanzielle Absicherung bei Verlust durch Zahnimplantatversicherung
Unsere Qualität - Ihr Vorteil

Dr. Rauch

  • Modernste und schonende Behandlungsverfahren
  • Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Forschungsabteilungen auf internationalem Niveau

Das sagen unsere Patienten

Welches Material wird bei Zahnimplantaten eingesetzt?

Unterschiedliche Materialien kommen bei Zahnimplantaten Haar zum Einsatz:

  •       Zahnimplantate aus Titan
  •       Zahnimplantate aus Keramik

In den meisten Fällen werden Implantate aus Titan eingesetzt, da das spezielle Material sehr gut vertragen wird. Dies minimiert das Risiko für Unverträglichkeitserscheinungen. Ein weiterer Punkt, der für Titan-Implantate spricht, ist die lange Haltbarkeit des Materials.

Auch Zahnimplantate aus Keramik sind sehr lange haltbar und werden selbst von Allergikern sehr gut vertragen. So werden sie bevorzugt dann verwendet, wenn eine chronische Erkrankung oder eine Unverträglichkeit gegenüber Titan vorliegt.

Zahnimplantate an einem Tag

Das All-on-4™-Konzept – unser Spezialgebiet für Zahnimplantate

Wie werden bei Dr. Joachim Rauch Zahnimplantate in Haar eingesetzt?

Im ersten Schritt bei der Implantologie Haar klären wir ab, ob Implantate in Ihrem Fall die richtige Wahl sind. So ist im Vorfeld eine ausführliche Diagnostik notwendig, beispielsweise durch eine umfassende Röntgenuntersuchung. Durch die Diagnostik ist es uns möglich, abzuklären, ob ausreichend Knochenmaterial im Kiefer vorhanden sein. Sollte dies nicht der Fall sein, so führen wir vor dem Einsetzen der Implantate in unserer Praxis in Haar einen Knochenaufbau durch.

Die künstliche Zahnwurzel setzen wir unter Lokalanästhesie in den Kieferknochen ein, wobei ein Loch mit den erforderlichen Ausmaßen gebohrt wird. Danach vernähen wir in den meisten Fällen die Haut über dem Zahnimplantat. In manchen Fällen entscheiden wir uns auch für die offene Heilung, sodass kein Vernähen notwendig ist.

An die erste Sitzung schließt sich eine Einheilphase an, die meist zwischen 3 und 6 Monaten dauert. Ist die Einheilung abgeschlossen, legen wir in der zweiten Sitzung wieder das Implantat frei, um den Aufbaupfosten einzubringen. Der Aufbaupfosten dient  als Basis für die Zahnkrone oder den Zahnersatz, welche dann darauf gesetzt werden.

Vorteile der Implantologie

Die Implantologie sorgt für ein sehr natürliches Zahnbild, ohne dass die künstlichen Zähne oder eingesetzten Zahnwurzeln auffallen. Die Vorteile der Implantologie Haar in der Zusammenfassung:

  • kein Abschleifen von gesunden Zähnen notwendig – Zahnsubstanz wird nicht angegriffen
  • Prothesen lassen sich besser befestigen – keine Druckstellen, keine schmerzen
  • die Stabilität der Zahnwurzeln ist jahrelang gegeben

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Zahnimplantate

Wie lange dauert der Eingriff beim Einsetzen von Zahnimplantaten?

Es nimmt etwa 20 bis 30 Minuten Zeit in Anspruch, um ein Implantat zu setzen. So ist es auch möglich, mehrere Zahnimplantate in einer Sitzung im Knochen zu verankern. Die genaue Behandlungsdauer pro Zahn hängt natürlich immer vom individuellen Zahnstatus und Zustand des Knochens ab.

Wird ein Attest nach dem Einsetzen eines Zahnimplantates benötigt?

Ja, Sie erhalten nach dem Einsetzen der Zahnimplantate in Haar ein Attest für uns. So sollten Sie erst nach 2 Tagen wieder arbeiten gehen, wobei es immer davon abhängt, welcher Art von Tätigkeit Sie nachgehen. Reden Sie viel in Ihrem Beruf, stehen Sie beispielsweise viel in Kontakt mit Kunden, wird das Attest für einen Zeitraum von 4 Tagen ausgestellt.

Wie lange darf nach dem Einsetzen von Implantaten kein Sport gemacht werden?

Gegen Sport spricht nach dem Setzen der Zahnimplantate in Haar eigentlich nichts. Allerdings kommt es immer darauf an, um welche Art von Sport es sich handelt. Bei Kontakt- oder Ballsportarten empfehlen wir Ihnen, sich für einige Wochen eine Auszeit zu nehmen. Nähere Informationen für die Zeit nach der Behandlung erhalten Sie von uns.